Lateinische Choralmesse am 1.7.

Die Choralschola Durlach gestaltet die Messfeier um 10.45 Uhr in St. Bernhard Bad Herrenalb musikalisch.

Die Choralschola Durlach entstand Anfang der achtziger Jahre im Rahmen der Ministrantenarbeit in der Pfarrei St. Peter und Paul Durlach. Interessierte Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren erarbeiteten unter der Leitung von Johannes Schmerbeck neben deutschen liturgischen Gesängen die ersten lateinischen Proprien. Durch den normalen Werdegang der jungen Sänger – Schule, Studium, Beruf, Familie – ergaben sich immer wieder Wechsel in der Besetzung.

Das Repertoire hat sich jedoch seit den Anfängen kontinuierlich erweitert und das Tätigkeitsfeld der Choralschola über Durlach hinaus ausgedehnt. Für Konzerte im süddeutschen Raum und über die Landesgrenzen hinaus wird die Schola immer wieder verpflichtet. Wie es jedoch ihrem Verständnis sakraler Musik entspricht, wirken die Sänger der Schola vornehmlich im Gottesdienst mit.